Termine Seminare

Ihre Veranstaltung fehlt in der Auflistung?
Dann bitte alle nötigen Angaben per Mail an
Heike Ritthammer senden! Danke!

21. Oktober 2017

15831 Berlin

Neuzüchterschulung des KfT im Best Western Premier, Airporthotel Fontane Berlin, Jonas-Lie-Straße 5-11, 15831 Berlin (Mahlow)
Themen:
Der Deckakt
Praktische Hinweise zur Haltung einer tragenden Hündin
Vorbereitung auf und Kontrolle der Geburt
Die komplikationslose Geburt
Verhalten und Versorgung des Muttertieres und der Welpen unmittelbar nach der Geburt
Entwicklung der Welpen bis zur Abgabe
Impf- und Entwurmungspläne
Abgabe der Welpen / Welpenkäufer

Referentin: Katharina Bottenberg, Klubzuchtwartin des KfT e. V.
Die Tagungsgebühr beträgt 80,00 €. Hierin sind enthalten das Mittagsbuffet, Kaffeepausen, Getränke und Unterlagen zur Schulung.  Ihre Anmeldung richten Sie bitte schriftlich an: Klub für Terrier e. V.. z.H. Frau Katharina Bottenberg, Klubzuchtwartin, E-Mail: klubzuchtwart@kft-online.de , Tel. 0 59 08 / 96 07 73 Fax: 0 59 08 / 96 07 72, Anmeldeschluss ist der 20. September 2017

21. Oktober 2017

Walsrode

VDH-Akademie: Einführung in die Genetik an praktischen Beispielen / Zuchtstrategien
Der Kurs vermittelt genetische Grundkenntnisse, die es möglich machen, typische Fragen aus dem Bereich der Vererbung beantworten zu können, wie z.B.:
· Wie werden Merkmale von einer Generation zur anderen weitergegeben?
· Weshalb ist es schwierig, Zuchtergebnisse voraussagen zu können?
· Wie kommt es, dass manche Merkmale gekoppelt vererbt werden?
· Welche Rolle spielt die Genetik bei der Domestikation?
· Was ist dran an den Designerhunden usw.
Hier geht es in die Zuchtpraxis mit Themen wie:
· Inzucht und Heterosiszucht
· Entstehung rassespezifischer Defekte
· Methoden zeitgemäßer Hundezucht
· (Selektion, Zuchtwertschätzung, genomische Zuchtwertschätzung, DNA-Tests)
· Probleme kleiner Populationen
· Einkreuzung fremder Rassen
Referenten: Dr. Helga Eichelberg, Prof. Dr. Jörg T. Epplen, Kosten: 80 € (inkl. Tagungsgetränke / Kaffee und Mittagessen), Infos und Anmeldung: http://www.vdh.de/ueber-den-vdh/akademie/

22. Oktober 2017

Walsrode

VDH-Akademie: Die Anatomie des Hundes
Das Motto des Kurses ist: Anatomie kann so schön und hochinteressant sein! – vorausgesetzt Strukturen werden in einem funktionellen und physiologischen Zusammenhang und vor allem in für das Verständnis des eigenen Hundes bedeutsamer Weise unterrichtet. Versprochen ist, dass jeder Kursteilnehmer seinen Hund hinterher mit „anatomischen Augen“ sieht. Referent: Prof. Dr. Martin S. Fischer, Kosten: 80 € (inkl. Tagungsgetränke / Kaffee und Mittagessen), Infos und Anmeldung: http://www.vdh.de/ueber-den-vdh/akademie/

28. Oktober 2017

NEU   Doppelveranstaltung

29. Oktober 2017

Alsfeld

"Zucht und Wesen", 1-tägiges Seminar, Referenten: Dina Berlowitz, Dr. Andrea Weidt und Heinz Weidt, Nähere Informationen und Anmeldemöglichkeiten zu den einzelnen Seminaren finden Sie auf unserer Homepage unter dem Link http: www.kynologos.ch/seminare.php.

Alsfeld

"Lernen und Verhalten", 1-tägiges Seminar, Referenten: Dina Berlowitz, Dr. Andrea Weidt und Heinz Weidt, Nähere Informationen und Anmeldemöglichkeiten zu den einzelnen Seminaren finden Sie auf unserer Homepage unter dem Link http: www.kynologos.ch/seminare.php.

28./29. Oktober 2017

Ingolstadt

VDH-Akademie: Mutterhündin und Welpen – Zur Biologie Betreuung und möglichen Störungen
Das theoretische Grundwissen über die Biologie der Hündin und der neugeborenen Welpen, sowie die physiologischen Abläufe der Läufigkeit, Trächtigkeit und der Geburt werden auf höchst kompetente Art und Weise vermittelt. In direktem Zusammenhang zu den genannten Vorträgen werden den Teilnehmern umfangreiche Erkenntnisse und Erfahrungswerte aus der Praxis anschaulich dargestellt, wobei größtes Augenmerk auf die verhaltensgerechte Aufzucht der Welpen gelegt wird. Aber auch Probleme bei der Zucht werden beleuchtet. Geburtsstörungen, Ursachen für Erkrankungen des Neugeborenen aber auch Fragen, warum eine Hündin nicht aufnimmt oder welche Ursachen für die Unfruchtbarkeit eines Rüden verantwortlich sein können, werden aufgezeigt und zur Diskussion gestellt. Referenten: Petra Caspelherr, Prof. Dr. Hartwig Bostedt, Kosten: 130 EUR (1. Tag: inkl. Tagungsgetränke / Kaffee und Mittagessen), 2. Tag: inkl. Tagungsgetränke / Kaffee), Infos und Anmeldung: http://www.vdh.de/ueber-den-vdh/akademie/

       30. Oktober 2017

86720 Nördlingen

Liebe Züchter,
wir, der Hundesportclub Ries, möchten Sie gerne zum Seminar „Welpen-Frühförderung“ mit Rolf C. Franck am 30. Oktober 2017 im Jagdhaus Alte Bürg bei Nördlingen einladen.

Ein guter Züchter will seinen Welpen einen optimalen Start ins Leben ermöglichen. Dabei ist das Wissen über gesundheitliche Aspekte der Hundezucht oft groß. Weniger beachtet wird, dass viele Verhaltensprobleme auf die Kinderstube zurückzuführen sind und dass der engagierte Züchter durch konkrete Maßnahmen effektiv vorbeugen kann. Die häufigsten Verhaltensprobleme bei Hunden sind Aggressionsprobleme, Ängste und Schwierigkeiten beim Alleinsein. Außerdem können Hunde mit mangelnder Bindungsfähigkeit gegenüber dem Menschen das Zusammenleben und die Erziehung für ihren Besitzer zur Herausforderung machen.

Seminarinhalte:

  • Welche Eigenschaften haben unkomplizierte Hunde?
  • Wurfplanung und Betreuung während der Trächtigkeit unter Aspekten der   Verhaltensentwicklung
  • Optimale Aufzuchtbedingungen
  • Frühförderung
  • Entwicklungsförderung und Ausgleichsmaßnahmen auf Verhaltenstendenzen
  • Sozialisation und Gewöhnung

Das Seminar soll nicht nur Züchter ansprechen , sondern auch Welpeninteressenten, die noch auf der Suche nach „ihrem Züchter“ sind.  Es ist ein Theorieseminar, bei dem das Lernen der Zweibeiner im Vordergrund steht.  Hunde dürfen gerne mitgebracht werden, sofern sie sich brav langweilen können. Infos über Rolf finden Sie auf seiner Homepage: www.blauerhund.de . Kosten je Teilnehmer:  75,-- Euro, Anmeldung bei Sabine Gareiß, 0175-7507081 / sabine@flottepfote.de

18. November 2017

NEU   Doppelveranstaltung

19. November 2017

Löwenstein

"Epigenetik: Neue Wege im Hundewesen", 1-tägiges Seminar, Referenten: Dina Berlowitz, Dr. Andrea Weidt und Heinz Weidt, Nähere Informationen und Anmeldemöglichkeiten zu den einzelnen Seminaren finden Sie auf unserer Homepage unter dem Link http: www.kynologos.ch/seminare.php.

Löwenstein

"Was Welpen wirklich brauchen", 1-tägiges Seminar, Referenten: Dina Berlowitz, Dr. Andrea Weidt und Heinz Weidt, Nähere Informationen und Anmeldemöglichkeiten zu den einzelnen Seminaren finden Sie auf unserer Homepage unter dem Link http: www.kynologos.ch/seminare.php.

25. November 2017

Dortmund

VDH-Akademie: Schulung für Ausstellungsleiter, Sonderleiter und Ringhelfer (mit Sonderleiter/Ringhelfer-Lizenzierung)
Folgende Themen werden behandelt:
· Organisation und Durchführung von Sonderschauen auf Internationalen und Nationalen Ausstellungen sowie von Spezialausstellungen
· Die Abwicklung im Ring
· Die VDH-Ausstellungs-Ordnung
· Der Leitfaden für Ausstellungsleiter, Sonderleiter und Ringhelfer
Referentin: Ursula Regitz, Kosten: 60 Euro, Infos und Anmeldung: http://www.vdh.de/ueber-den-vdh/akademie/

   09. Dezember 2017

Bernau am Chiemsee, Bayern

Erbfehlerbekämpfung
Eintägiges Seminar mit Irene Sommerfeld-Stur
Erbfehler sind in der modernen Hundezucht zu einem gewaltigen Problem geworden. So sind es inzwischen weit mehr als 500 beim Hund bekannte genetisch bedingte Erkrankungen, unter denen sie leiden können. Fast jede Hunderasse ist von einer oder mehreren genetisch bedingten Erkrankungen in zum Teil hoher Frequenz betroffen. Der möglichst effizienten Bekämpfung von Erbfehlern sollte daher im Rahmen der Zuchtarbeit beim Hund entsprechende Bedeutung zukommen..... http://www.animal-learn.de/seminare-workshops.html

16./17. Dezember 2017

Dortmund

VDH-Akademie: Kynologischer Basiskurs mit Grundkursen
Im Rahmen der VDH-Akademie werden seit 2012 zwei jeweils zweitägige Kynologische Basiskurse mit Grundkursen angeboten. Die Veranstaltung setzt sich aus verschiedenen Modulen zusammen. Neben dem Basiskurs, den alle Teilnehmer am ersten Tag belegen, können am zweiten Tag verschiedene Module – je nach Fachrichtung der Teilnehmer – belegt werden. Modul 1: Kynologischer Basiskurs, Modul 2: Grundkurs Hundebeurteilung, Modul 3: Grundkurs Hundezucht, Modul 4: Grundkurs Zuchtkontrollen & Zuchtberatung, Modul 5: Grundkurs Zuchtpraxis, Kosten: Ein Tag: 100 € – Beide Tage: 180 € (inkl. Tagungsgetränke / Kaffee und Mittagessen), Infos und Anmeldung: http://www.vdh.de/ueber-den-vdh/akademie/